Posts by date

Pfeifen- und Lichteinbau in die Accucraft Shay

Posted by Gerd on Sonntag, 27 April 2014 with 1 Comment

Ich habe mal wieder ein wenig an meiner Accucraft-Shay gebastelt. Schon seit einiger Zeit hatte ich eine Dampfpfeife von Regner daheim liegen und nun habe ich sie endlich in die Lok eingebaut. Da wir wegen der neuen Pfeife die Software bzw. den Empfänger neu einstellen mußten habe ich auch gleich den Scheinwerfer mit einer LED ausgerüstet.

Doch zunächst Details zum Pfeifeneinbau:

Da die Accucraft Shay keine freien Dampfentnahmestellen hatte mußte ich das Pfeifenventil mit einem T-Stück am Manometer mit anschließen. Das benötigte T-Stück wurde aus Messing angefertigt. Auch der Hebel des Pfeifenventils wurde ersetzt, damit sich dieses später durch ein Servo via Fernsteuerung bedienen läßt. Die Pfeife selbst habe ich dort platziert, wo eigentlich der Dampfbremszylinder sitzen würde. Auf der Heizerseite am Rahmen. Die 3mm Kupferleitung dort hin habe ich entsprechend durch das Führerhaus gelegt. In die Bodenplatte habe ich einen Schlitz geschnitten, da dies einfacher war als ein großes Loch durch daß man die Überwurfmutter fädeln könnte.

Das Fernsteuerservo wurde im Wassertank eingebaut, in dem auch die restliche Fernsteuerungssachen untergebracht sind. Die Betätigung der Pfeife erfolgt mittels Seilzug (Angelschnur), weswegen ich an der Vorderseite noch eine Umlenkrolle montiert habe. Diese wurde aus Messing selbst gebastelt.

Die 2,4GHz-Fernsteueranlage ist übrigens ein Eigenbau meines Vaters und ist schon seit einigen Jahren erprobt und im Einsatz. Neben der Pfeife können Fahrtrichtung und Geschwindigkeit (Dampfhahn) geregelt werden. Das Licht läßt sich ebenfalls einschalten. Die 3 Servos samt Elektronik, Empfänger und Akku findet bequem in dem flachen Wassertank platz und ist so gut geschützt verbaut.

Gebäude für die Waldbahn

Posted by Gerd on Montag, 21 April 2014 with No Comments

Bereits vor ein paar Wochen hatte ich während einer Nachtschicht daheim die Gebäude für meinen kleinen Waldbahnhof gebaut. Dabei handelte es sich im wesentlichen um die Baracke aus dem Köhlerei-Bausatz von Vollmer und dem alten Faller-Lokschuppen.

Wie bei fast jedem Kunststoffbausatz war auch hier zunächst eine farbliche Überarbeitung notwendig. Ich verwende hierzu die Drybrush-Technik und verschiedene Pinsel. Mit einem fast trockenen Pinsel lassen sich sehr leicht Farbverläufe und Verwitterungen wiedergeben, was sich sehr gut für Holzgebäude eignet. Bei den Farben verwende ich mittlerweile überwiegend Elita-Farben.

In verschiedenen Stufen wurden die Kunststoffteile so bearbeitet, daß sie deutlich realistischer als die rohen Kunststoffteile aussehen. Nach dem Trocknen der Farbe wurden die Gebäude zusammen gebaut. Dabei habe ich auf die Grundplatten verzichtet, da diese für eine „Modellbahn“ ungeeignet sind. Stattdessen werden die Gebäude später eine entsprechenden Aufstellplatz in der Modelllandschaft erhalten.

Gartenfahrtag in Dammheim

Posted by Gerd on Montag, 14 April 2014 with No Comments

Gestern waren wir zum Angrillen bei meinen Eltern eingeladen und ich habe gleich meinen Fn3-Waldbahnzug eingepackt um auf der Gartenbahn in paar Runden zu drehen.

Die Lok lief soweit ganz gut, aber ich hatte Probleme mit dem Gaseinfüllen. Irgendwie bekam ich nicht genügend Gas in den Tank, so daß ich nur eine Runde schaffte, was eigentlich schon sehr wenig ist, trotz der Steigungen. Ich werde mal schauen ob ich mir ein anderes Gaseinfüllsystem besorge und einbaue. Was ich auf jeden Fall noch machen möchte ist der Einbau einer Dampfpfeife und von LED-Beleuchtung. Ach ja, und der Brenner macht mir etwas sorgen. Die Flamme scheint zu lang zu brennen und hier ist wohl etwas Justierung gefragt. Aber nichts was man nicht lösen könnte.

Der nächste Einsatz ist für Ostersamstag geplant.

Weiter unten gibt es noch bewegte Bilder bei YouTube.

Provisorische Kreisfahrplatte in H0e

Posted by Gerd on Sonntag, 13 April 2014 with No Comments

Um meinem H0e-Fuhrpark etwas Auslauf gönnen zu können und das erste Segment mit dem Waldbahnhof besser nutzen zu können habe ich eine provisorische Kreisfahrplatte gebaut. Diese besteht eigentlich nur aus einer MDF-Platte mit einem Ausschnitt in den der Waldbahnhof eingesetzt werden kann. Auf der Platte wurde mit Fleischmann-N-Gleisen ein Oval mit Schattenbahnhof verlegt. Somit kann […]

WBE Lok #1 „Eusserthal“ – die kleine Schwarze

Posted by Gerd on Donnerstag, 10 April 2014 with No Comments

Heute möchte ich euch die Dampflokomotive 1 der Waldbahn Eusserthal vorstellen. Es handelt sich um einen kleinen B-Kuppler von Krauss, welche später den Namen „Eusserthal“ tragen soll. Sie stellt die erste Lok dieser Waldbahn dar, welche noch heute hier eingesetzt wird. Das Modell stammt von MinitrainS und ist ein wirklich sehr gut gelungenes kleiner Lokmodell. […]

Die Seiten über meine Shay-Sammlung sind online

Posted by Gerd on Freitag, 4 April 2014 with No Comments

Hallo zusammen, ich habe die Seiten über meine Shay-Sammlung, über Shays im allgemeinen und meine Geschichte rings um diesen Loktyp online gestellt. Ihr findet sie über das Menü oben in der Kopfzeile. Grüße, Gerd

Testfahrt mit meiner umgebauten Joe Works Shay

Posted by Gerd on Mittwoch, 2 April 2014 with No Comments

Nachdem nun mein Waldbahnhof betriebstauglich ist habe ich gestern ein paar Videoaufnahmen meiner umgebauten Joe Works Shay gemacht. Auf Grund der hohen Motordrehzahl und vielen Messingzahnrädern fährt sie etwas laut, aber dafür recht gut. Die Lautstärke wird leider durch die Modulkästen als Resonanzkörper noch verstärkt. Eine Geräuschdämmung aus Kork oder ähnlichem bringt leider nicht so […]

Weichensteller und Verdrahtung

Posted by Gerd on Dienstag, 1 April 2014 with 2 Comments

Gestern habe ich die Weichensteller im Waldbahnhof eingebaut und alles für DCC-Betrieb verdrahtet, damit ich nun endlich mal was zum richtigen Fahren habe. Die Weichen werden mit einfachen mechanischen Unterflurantrieben gestellt. Hierzu wurde eine Stellstange aus 4mm Rundstahl verlegt, auf der mittels Lüsterklemme ein Stelldraht zur Stellschwelle der Weiche geführt wird. Durch die Lüsterklemme ist […]