Gleisumbau im Waldbahnhof

Posted by Gerd on Sonntag, 8 Juni 2014

Im Zuge meines neuen Anlagenkonzeptes habe ich die Gleisführung in meinem Waldbahnhof „Taubensuhl“ noch mal korrigiert. Die rechte Einfahrtsweiche wurde weiter zum Rand verlegt und durch eine Y-Weiche ersetzt. Auf diese Weise wurde die Gleisnutzlänge auf 35cm verlängert und der Gleisabgang am Segmentübergang liegt nun günstiger für die nachfolgende 180° Kurve.

Der Umbau hielt sich in Grenzen, da nur die Gleise getauscht werden mußten. Der Weichensteller bekam lediglich einen neuen Stelldraht und konnte ansonsten beibehalten werden. Zusätzlich habe ich noch zwei Abstellgleise verlängert. Das linke wird künftig den Lokschuppen beheimaten, während die beiden rechten Gleise zum Abstellen von Wagen genutzt werden sollen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.