LVLC – Boxcar #70 Teil 2

Posted by Gerd on Mittwoch, 22 April 2015

Die letzten Schritte verwandeln den neu gebauten Boxcar in einen rostigen, alten Waldbahn-Wagen, passend zu meinen anderen LVLC-Fahrzeugen.

Doch zuvor muß der Wagen noch beschriftet werden. Hierzu verwende ich Anreibebeschriftung die ich mir extra habe anfertigen lassen. Nicht ganz günstig, aber ein gutes Ergebnis in dieser Spurweite.

Der krönende Abschluß ist die folgende Alterung. Hierzu verwende ich die 5 oben gezeigten Grundfarben welche nach einander mit der Airbrush von hell nach dunkel aufgetragen werden und den Wagen Schritt für Schritt verwandeln.

In der obigen Bilderserie sind die einzelnen Stufen gut erkennbar. Und da die anderen Wagen schon etliche Jahre in der Werkstatt eingestaubt sind, wird der neue Wagen gleich mit einer Sägemehl-Spezial-Behandlung versehen. Und fertig ist der Boxcar und er paßt richtig gut zum vorhandenen Wagenpark. Nebenbei habe ich auch noch das Fahrwerk des Way Car gealtert und die Alterung an einem Schienenfahrrad und dem Wassertank ausgebessert.

Als nächstes werde ich vermutlich wieder mal eine Shay in Angriff nehmen. Doch mehr dazu, wenn es soweit ist.

2 Comments

  • M.O. sagt:

    …für Freunde des Weathering’s ein Augenschmaus. Ich kann mir meine Modelle ohne Alterung nicht mehr vorstellen. Da wirkt der Anblick einfach authentischer.

    Für alle die mitlesen:
    Bewährt hat sich bei mir ein einstauben des fast fertigen Modell’s mit einfachem Mörtel oder Zementstaub. Der bleibt “schön“ in den Vertiefungen und ein zuviel kann man mit einer Bürste ganz einfach abschrubben. Dabei nicht zu zaghaft sein. Beim Vorbild ist das alles viel krasser.

    Es grüßt der Eigner der M.P.&L.R.R.,Waldbahn Innenanlage im Maßstab 1:22 anno 1900 und der Außenanlage E.M.L.R., Maßstab 1:20,3 anno 1950)

  • rolf sigle sagt:

    Gerd,
    wieder mal SUPER!
    Weiter so,
    Rolf.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.