BCRR – Gleisbau

Posted by Gerd on Freitag, 25 September 2015

Hallo Großwaldbahn-Freunde,

Gleisbau_1am vergangenen Mittwoch habe ich zusammen mit Modellbahnfreund Jonas damit begonnen 14 neue Gleisjoche für meine 5″-Waldbahn zu bauen. Das Gleismaterial hatte ich im Januar bereits erhalten, jedoch nie richtig den Antrieb gefunden damit anzufangen. Nun, da das Echtdampf-Hallentreffen 2016 immer näher rückt und mir Jonas seine Hilfe angeboten hatte, habe ich mich eben doch aufgerafft.

In einem ersten Schritt wurden aus 15x3mm Bandstahl 96 „Waldbahnerische-Hilfsschwellen“ hergestellt. Diese kann man sich im wesentlichen wie verlängerte Kleineisen vorstellen, auf denen die Schienen aufgeschweißt werden. Sie halten die Gleise in der Spur und stabil zusammen. Unter diese Hilfsschwellen werden dann die Holzschwellen geschraubt.

Zum Anfertigen der Gleisjoche wurde eine Schweißlehre erstellt. Hierzu wurde ein vorhandenes Gleis Kopfüber auf die Platte gelegt und Holzklötze entlang der Schienenprofile angeschraubt. Die Lage der Schwellen wurde ebenfalls markiert. Hier können nun die vorbereiteten Gleise eingelegt werden.

Das wirklich nervigste für mich ist das Schweißen selbst. Das ist etwas, das mir so gar nicht liegt. Das einzige was ich wiederholend immer wieder gut hinbekommen ist das exakte Punktschweißen von Elektroden an das Werkstück… Naja, mit der Zeit wird es besser…

Nun müssen die übrigen 13 Stück noch geschweißt werden. Leider war unser Bastelmittwoch dann schon wieder zu Ende. Dennoch besten Dank an Jonas für die tatkräftige Hilfe, so daß nun schon mal alle Teile vorgefertigt sind. Der Rest ist dann mehr oder weniger „easy-going“.

Grüße, Gerd

 

 

2 Comments

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.