Posts by date

„Zillerische Totalzerspanung“ – ein neuer Kobel für die Shay entsteht.

Posted by Gerd on Samstag, 31 Oktober 2015 with 1 Comment

IMG-20151028-WA0014Als ich das letzte Mal mit meiner Shay in Gustavsburg war, fiel mit der Kobel-Aufsatz herunter und brach in zwei Hälften. Da dieser nur aus Eisenblech aufgebaut war und der Rost schon deutliche Spuren hinein genagt hatte, ist eine Reparatur unmöglich.

Nach der Idee von Kozo Hiraoka in seinen Shay-Büchern, habe ich daher beschlossen einen neuen Aufsatz aus Aluminium-Vollmaterial zu drehen. 6,611kg hatte der Rohling mit 14cm Durchmesse rund 15cm Länge. Zunächst wurde auf der Bandsäge eine 2cm Scheibe abgesägt um die richtige Höhe zu erhalten. Danach ging es auf die Drehbank.

Nach mittlerweile drei Abenden habe ich ca 60% der Dreharbeiten abgeschlossen. Der obere Teil ist fertig und auch schon ausgebohrt. Es fehlt noch die untere Hälfte, welche nun nach dem umspannen bearbeitet werden kann. Dank der Wahl einer guten Automaten-Legierung läßt sich der Rohling sehr gut bearbeiten.

Wenn der neue Kobel fertig gedreht ist, möchte ich auch wieder Niete und Details ergänzen.

Wird fortgesetzt.

BCRR – Testfahrt der Forney in Gustavsburg

Posted by Gerd on Dienstag, 27 Oktober 2015 with No Comments

Hallo,

vergangenen Sonntag war ich mit der Forney beim Abdampfen in Gustavsburg. Die Lok läuft nun wieder ganz gut was das Fahrwerk betrifft. Aber es sind im Betrieb doch noch 3 Punkte aufgetreten, an denen ich noch mal was verbessern sollte.

Das Ventil für den Zudampf zum Injektor ist undicht, somit kommt der austretende Dampf nicht wie bisher angenommen vom Speiseventil. Die Ölpumpe fördert zuviel Öl und muß eingestellt werden. Außerdem möchte ich die Saugzugeinrichtung in der Rauchkammer kontrollieren, denn der Kessel entwickelt etwas wenig Zug. Evtl. läßt sich noch etwas entsprechend verbessern.

 

BCRR – Letzte Verbesserungen an der Forney

Posted by Gerd on Samstag, 24 Oktober 2015 with No Comments

Hallo nochmal,

als ich diese Woche die Forney von der Werkbank gehoben habe ist mir noch etwas am hinteren Drehgestell aufgefallen. Somit wurde die Lok nochmal aufgebockt und das Drehgestell gerichtet. Genauer gesagt habe ich die Deichsel fest mit dem Drehgestell verbunden, so daß die Lok nun in Kurvenfahrt weniger schlingern sollte, insbesondere bei Rückwärtsfahrt. Ob das was gebracht hat, wird sich morgen bei der Probefahrt in Gustavsburg herausstellen.

Grüße, Gerd

BCRR – Die Forney ist wieder betriebsfähig

Posted by Gerd on Montag, 19 Oktober 2015 with No Comments

Hallo Waldbahn-Freunde, nach etwas längerem Getüftel habe ich vergangenes Wochenende die Steuerung der Forney nun doch noch optimieren können und habe nun die bestmögliche Einstellung gefunden. Das angehängte Video zeigt, daß sie unter Druckluft schon sehr gut läuft. Ich habe einige Fehler in der Steuerung korrigiert und letztlich hat das Ausbuchsen der ausgeschlagenen Lager wesentlich […]

Die neuen 5″-Gleise sind fertig

Posted by Gerd on Sonntag, 4 Oktober 2015 with No Comments

Hallo, ich habe den gestrigen Feiertag genutzt und die restlichen neuen Gleise fertig gebaut. Insgesamt sind es 8 Vollbögen, 3,8m Radius und 22,5° geworden, zwei Halbbögen sowie 4 gerade mit je 1,5m Länge. Während der Kühlpausen des Schweißgerätes habe ich die Schwellen aus Brettern zugeschnitten. Diese werden mit dicken Blechschrauben unter die angeschweißten Schwellen geschraubt. […]