[BCRR] – Eindrücke vom EDHT 2016

Posted by Gerd on Freitag, 15 Januar 2016

Guten Morgen,

etwas verspätet habe ich heute einige Eindrücke vom 20. Echtdampf-Hallentreffen für euch. Alles in allem war es wieder ein gutes Treffen, auch wenn es hier und da etwas geklemmt hat. Wie in jedem Jahr hatten wir auch diesmal wieder viel neues auf der Anlage zu zeigen. Mit den Holzkastenkippern von Jonas konnte die „Bear Creek Mining Co.“ bedient werden, welche aus der großen Bude von Martin durch Anbauten entstanden ist. Im Bahnhof dominierte der große Lokschuppen den Martin just in time am Freitag noch mitbrachte.

Weniger erfreulich waren die Ausfälle und Probleme mit den Dampflokomotiven. An der Forney waren am Samstag gleich zweimal hintereinander Wasserleitungen am Tendertank abgerissen. Zum Glück konnten wir die Schäden vor Ort beheben. Jedoch wurden auch undichte Ventile am Kesselstock festgestellt, so daß wieder eine größere Reparatur mit Umbau anstehen dürfte. Auch die Handbremse ist kaputt und muß geflickt werden.

Und als wäre das nicht schon genug hat sich auch die Shay am Sonntag verabschiedet. Alle 8 Achslager sind kaputt, da die damals gewählte Konstruktion mit Nadellagern ungünstig war. Es steht also ein Umbau auf Kugellager an, damit ich möglichst schnell wieder eine der Dampfloks betriebsfähig habe. Doch zuvor gibt es einiges anderes zu tun und nach all dem Ärger fehlt mir gerade ein wenig die Lust an diese Aufgaben ran zu gehen.

Abschließend einige Bilder von den 3 Tagen. Diesmal wieder deutlich weniger als im Jahr zuvor, aber sie zeigen den neuen Lokschuppen mit Inneneinrichtung, das Bergwerk und auch Bilder vom Abbau am Sonntag Abend. Binnen 3 Stunden war alles wieder demontiert und verpackt.

Grüße, Gerd

One Comment

  • Steffen List sagt:

    Hallo Gerd,

    danke für die Bilder. Auch wenn es Störungen gab – ich denke, das gehört einfach dazu. Auch bei mir finden solche Sachen grundsätzlich dann statt, wenn ich sie am wenigsten brauchen kann. Aber schließlich wartet der shop foreman ja auch auf Arbeit… 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.