Posts by date

[BCRR] – Neue Güterwagen-Drehgestelle ??

Posted by Gerd on Dienstag, 31 Mai 2016 with No Comments

Hallo zusammen,

ich habe mir ein paar Gedanken zum Thema „Drehgestelle“ für meine Güterwagen gemacht. Für meine beiden 4-Achsigen Güterwagen hatte ich ursprünglich ja einfache Disconnects vorgesehen, später die einfachen Archbar-Trucks gebaut. Im Zuge des Redesigns und der anstehenden Reparaturen möchte ich ja gerne zwei weitere 4-achsige Güterwagen bauen und bei der Recherche von Originalplänen der Yosemite Short Line und der Maine Two Footer ist mir aufgefallen, daß meine Wagen von Grund auf eigentlich viel zu einfach konstruiert sind und vor allem gar nicht so richtig gut aussehen…

Also habe ich mir Gedanken darüber gemacht, wie ich passende Drehgestelle bauen könnte. Größter Knackpunkt waren lange Zeit die Achslager. Gussteile wären hier am besten geeignet, das Schnitzen aus Vollmaterial sehr aufwändig und bei 32 Stück ist das auch immer eine Frage der Relation…

Durch einen Besuch bei einem Modellbahnkollegen wurde ich kürzlich auf die Stabilität und Verwendbarkeit von 3D-Druck in der großen Spur aufmerksam und ich dachte mir, daß dies doch eigentlich die richtige Wahl sein könnte. Nach einem vorhandenen Muster und Maßen der Originalpläne habe ich daher mein eigenes BCR-Achslager konsturiert. Es ist 31mm hoch und das Gehäuse 28mm breit. Es ist zur Aufnahme eines 22x8x7-Kugellagers vorgesehen und wird mittels 4mm-Bolzen im Drehgestell verschraubt. Die Konstruktion ist sehr massiv gehalten und sollte die auftretenden Kräfte Problemlos verkraften.

Der Rest der Drehgestelle wird klassisch aus 12×3 Flachstahl und Multiplex aufgebaut. Die Federung im Bolster wird nur Attrappe werden und der Wagenkasten/-aufbau mittels 3-Punkt-Lagerung aufgesetzt.

Soweit zumindest mal meine Gedanken hierzu… Die Kosten je Achslager in 3D-Druck liegen bei knapp 9,-. Ich denke das ist für solch ein Bauvorhaben vertretbar. Ich werde demnächst also mal Muster bestellen und dann wird sich zeigen, ob die Teile auch praktisch einsetzbar sind.

Bis denne dann, Gerd

[BCRR] Forney Reparatur & Umbau – Teil 7

Posted by Gerd on Sonntag, 29 Mai 2016 with No Comments

Hallo Waldbahnfreunde,

mittlerweile ist die Forney wieder komplett zusammengebaut und es fehlt eigentlich nur noch die Beschriftung und das Teilprojekt ist fertiggestellt. Der Halter für die Loklaterne wurde aus Stahlblech neu gefertigt, da der alte aus Aluminium schon sehr verbogen und nicht mehr zu richten war.

Die Stirntüren des Führerhauses hatte ich schon damals so konstruiert, daß sie beweglich ausgeführt werden können. Ich hatte sie dann aber doch fest eingeklebt, warum auch immer. Den aktuellen Umbau habe ich dazu genutzt diesen Fehler zu korrigieren. Die Türen wurden herausgenommen, gerichtet und dann mit Scharnieren wieder eingesetzt. Parallel wurde das Dach verklebt, da es Stellenweise lose war.

Und weil ich diese Idee schon seit vielen Jahren hatte, bisher aber nicht umgesetzt habe, wurde das Führerhaus bei diesem Umbau nun endlich komplett in Schwarz lackiert. So erhält die ganze Lokomotive ein völlig neues und eleganteres Erscheinungsbild.

Nach der Montage des Führerhauses und der letzten Kleinteile ist die Lok nun wieder einsatzbereit, bis auf die oben bereits erwähnte Beschriftung. Hierzu werde ich mir noch passende Schablonen erstellen.

Grüße, Gerd

[BCRR] Forney Reparatur & Umbau – Teil 6

Posted by Gerd on Dienstag, 24 Mai 2016 with No Comments

Guten Morgen,

gestern Abend hatte ich tatkräftige Unterstützung von meinem Modellbau-Kollegen und Fach-Eisenbahner 😉 Sven aus Dresden, der zurzeit bei uns zu Besuch ist. Zusammen haben wir einen neuen Kesselstock angefertigt und im Anschluß die letzten beiden Leitungen angeschlossen. Die Teile für den Kesselstock wurden auf Drehbank und Fräse hergestellt und anschließend hart verlötet. Die abschließende Druckprobe mit Druckluft war sehr zufriedenstellend. Es konnten keinen offensichtlichen Leckagen festgestellt werden.

Der neue Kesselstock ist deutlich filigraner geworden. und macht eine gute Figur auf dem Kessel. Nun fehlen nur noch optische Arbeiten und Umbauten. Der technische Teil ist abgeschlossen.

[BCRR] Forney Reparatur/Umbau – Teil 5

Posted by Gerd on Freitag, 20 Mai 2016 with No Comments

Der letzte Arbeitseinsatz für diese Woche ist nun auch erledigt. Gestern habe ich noch mal 2 Stunden angehängt und die Wasserleitungen angepaßt und wieder montiert. Somit ist die Lok nun wasserseitig wieder komplett. Was nun technisch zum Fahren noch fehlt ist die Dampfseite. Hier muß der Kesselstock erneuert werden, da die alten Ventile verschliessen sind […]

[BCRR] Forney Reparatur/Umbau – Teil 4

Posted by Gerd on Donnerstag, 19 Mai 2016 with No Comments

Guten Morgen, gestern war Mädelsabend angesagt und für mich also wieder die beste Zeit um die Werkstatt zu flüchten 😉 Zunächst reiche ich noch ein Bild der Ballastgewichte nach, da ich den Rahmendeckel noch mal abnehmen mußte. Da ich der Lok wieder Laufbretter entlang des Kessels spendieren wollte, mußte ich hier noch Träger für eben […]

[BCRR] Forney Reparatur – Teil 3

Posted by Gerd on Mittwoch, 18 Mai 2016 with No Comments

Hallo mal wieder, nach dem Pfingstwochenende geht es diese Woche wieder an der Forney weiter. Gestern war mein Vater zum Bastelabend zu Besuch und hat mich bei den Arbeiten unterstützt. Er hat unter anderem die hintere Pufferbohle montiert, welche ich nun doch komplett ersetzt habe. Nach dem ich nochmals Bilder der WW&F #10 begutachtet hatte […]

[BCRR] Forney Reparatur – Teil 2

Posted by Gerd on Freitag, 13 Mai 2016 with No Comments

Guten Morgen, gestern konnte ich noch mal ein wenig an der Lok arbeiten. Nachdem mir die Abstützung des hinteren Drehgestells nicht stabil genug erschien habe ich nochmal ein wenig getüftelt und das ganze neu konstruiert aus alten Teilen. Man erkennt deutlich den Versatz der Stütze im Vergleich zur Mitte des Drehgestellträgers. Nur so konnte ich […]

[BCRR] Forney Reparatur – Teil 1

Posted by Gerd on Donnerstag, 12 Mai 2016 with No Comments

Wie gestern schon angekündigt habe ich mich am Abend über die Forney her gemacht. Zunächst wurde sie mit dem Hebezug auf den Werktisch gewuchtet und ein letztes Bild der „2015-Version“ aufgenommen. Danach ging es ans Zerlegen der Lok. Schraube für Schraube und Segment für Segment schrumpfte die Lok nach und zusammen bis nur noch das […]

[BCRR] – Projekt „Bear Creek Lumber & Railroad – 2016“

Posted by Gerd on Mittwoch, 11 Mai 2016 with No Comments

Hallo Waldbahnfreunde, wegen der vielen Probleme und Mängel an meinen 5″-Fahrzeugen, darunter der schwere Triebwerksschaden an der Shay und die Probleme mit der Forney, habe ich mir nun vorgenommen 2016 eine komplette Aufarbeitung durchzuführen. Dazu zählt die Aufarbeitung beider Dampfloks, nötige Reparaturen an allen Wagen, Umbau der alten 2-Achser Güterwagen in 4-Achser, Verbesserung und Korrekturen […]

[BCRR] – Zu Gast in Zürich/Tüffenwies

Posted by Gerd on Montag, 9 Mai 2016 with 1 Comment

Hallo, vergangenes Wochenende waren wir wieder zu Gast beim Dampd-Modell-Club Schweiz auf deren wundervollen Anlage an der Tüffenwies in Zürich. Dieses Jahr hatten wir zwar keinen Regen und durchgehend strahlenden Sonnenschein, dafür gab’s am Samstag eine schwere Entgleisung der Shay auf einer defekten Weiche. Die Schäden an der Lok konnten vor Ort nicht behoben werden […]