[BCRR] – Vorbereitungen zum Lackieren

Posted by Gerd on Samstag, 20 August 2016

Nachdem nun auch die letzten Bauteile gefertigt waren, konnte ich mich langsam an die Vorbereitungen für die Endmontage machen.

Die eigentliche Schwinge wird zwischen den beiden Seitenteilen eingeklebt. Dies soll zusätzliche Stabilität bringen, da darauf später die ganze Last ruht. Die untere Gegenbohle wird hingegen nur geschraubt, so daß ich die Federn noch einsetzen kann. Beim Verkleben habe ich sie lose mit Gewindestangen eingesetzt, damit der Bolster parallel und gerade wird.

Die Gewindestangen und Muttern ersetzen die Schraubzwingen und halten alles in Position bis der Holzleim ausgehärtet ist. Da die Schwinge zwischen den beiden seitlichen Begrenzungsblöcken sich ja eigentlich lose bewegen kann, machen hier die Schrauben in der Mitte keinen Sinn. Daher wurden diese zum Schluß mit Holzdübeln ersetzt, welche plan verschliffen wurden. Ein wenig Schummelei, um einen vorbildgerechten Eindruck zu erzielen.

Später am Abend ging es dann noch ans Lackieren der einzelnen Baugruppen. Neben den Bolstern und den Archbar-Wangen wurden auch Muttern, Scheiben und andere Beschläge vorlackiert.

Tja… dann kann es ja bald ans Montieren des ersten Drehgestells gehen… Es wird spannend…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.