[MLC] Logging Forney #2

Posted by Gerd on Samstag, 25 Mrz 2017

20170305_190013Hallo Freunde,

nachdem nun die Wagen-Projekte soweit fertig sind, wird es Zeit daß ich mich auch um meine zweite Dampflok kümmere. Ersten letzten Sommer hatte ich sie ja zur Maine-Forney umgestaltet, als welche sie auch ein paar Mal zum Einsatz kam. Nun bei der Moody Lumber Co. wird sie wieder als reine Waldbahnlok zum Einsatz kommen und soll optisch an die Shay angepaßt werden.

Erste Baugruppe sind die Pufferbohlen, welche durch neue ersetzt wurden, welche analog zur Shay in Nußbaum braun gebeizt sind. Die Lok erhält nun auch wieder Rangiertritte und außerdem einfache Kupplungsköpfe auf der richtigen Höhe.

Zum Tausch der vorderen Pufferbohle mußte der Kessel demontiert werden, was ja dank langjähriger Übung und einfacher Konstruktion kein Problem darstellt. Mit der neuen Pufferbohle vorne wird die Lok wieder etwas kürzer und wirkt kompakter, genau richtig für den Waldbahneinsatz.

Nachdem die Lok wieder zusammengebaut war habe ich unter anderem den alten Kobelschornstein wieder montiert und das Führerhaus neu gestaltet. Das Dach wurde analog zur Shay in Oxidrot gestrichen und die Kassetten an den Seiten mit Holzstreifen beplankt und gebeizt. Die Beschriftung beschränkt sich bei dieser Lok auf die Loknummer.

Damit ist auch die Forney im Betriebsbestand der Moody Lumber Co. angekommen.

Grüße, Gerd

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.