[LVLC] Fehlt noch der Waycar…

Posted by Gerd on Sonntag, 7 Mai 2017

Der letzte Wagenumbau auf der To-Do-Liste ist der Waycar. Hier hatte ich etwas Bedenken, da an diesem Wagen die Pufferbohlen eine andere Form haben als die anderen Güterwagen. Am Ende war es aber doch ganz einfach. Die angenagelten Auftritte wurden abgebaut und anschließend die Pufferbohle mit einer feinen Japansäge einfach flach abgetrennt. Danach konnte die Kupplunge genau so eingebaut werden, wie bei den anderen Wagen. Und nicht wundern – die originalen Drehgestelle habe ich unter dem Boxcar verwendet, weswegen der Waycar heute nur noch ein 2-Achs-Fahrwerk hat.

Im Zuge der Umbauarbeiten habe ich auch die 26mm Radsätze gegen 27.5er San-Val Radsätze getauscht. Es sind zwar nur 1.5mm, macht aber optische doch einen Unterschied. Außerdem wurde noch die Bremse nachgerüstet, damit das Handbremsrad auf der Bühne auch Sinn ergibt. Auch dieses Detail trägt sehr zur Wirkung bei.

Nun sind alle Wagen fertig umgebaut und ich kann in den nächsten Tagen die Airbrush anwerfen zum Altern.

Clipboard01

Dem ein oder anderen fällt vielleicht auf, daß ich die Wagennummern entfernt habe. Die hohen Nummern paßten nicht mehr zur „geschrumpften“ Waldbahn. Evtl. werde ich neue, einstellige Nummern vergeben.

One Comment

  • JürgenSpendel sagt:

    Immer wieder schaue ich mir Deine Bilder an und lese Deine Texte. Bin völlig fasziniert davon obwohl ich überhaupt nichts damit zu tun habe, bin ja H0 – Bahner, 3Schienen-2Leiter-AC.
    Aber werden Deine Berichte weiter verfolgen weil es mir gefällt.

    LG Jojo

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.