Posts by date

[LVLC] Fahrtag bei Ralf

Posted by Gerd on Dienstag, 27 Juni 2017 with 1 Comment

Hallo Waldbahnfreunde,

vor ein paar Tagen hatten uns Freund Ralf zu einem gemütlichen Nachmittag auf seiner Gartenbahn eingeladen. Natürlich ist die LVLC sofort dieser Einladung gefolgt, denn schließlich habe ich vor vielen Jahren meine US-Waldbahn von Ralf bekommen.

Es war ein geselliger Nachmittag/Abend und hatten soviel Freude daran, daß wir am nächsten Aabend gleiche eine Fortsetzung hatten. Anbei ein paar Eindrücke von meinen Waldbahnzügen auf Ralf’s toller Strecke.

Grüße, Gerd

Ein Resita-Lokschild

Posted by Gerd on Sonntag, 18 Juni 2017 with 1 Comment

Nachdem ich vor ein paar Jahren ein Fabrikschild von LIMA in Ohio auftreiben konnte, dem Hersteller der SHAY-Lokomotiven, wollte ich mir gerne auch eine Replik eines solchen Schildes meiner Lieblings-Waldbahnlok #2 in die Werkstatt hängen – einer rumänischen „Resita“.

Diese Lokomotiven wurden in den 40/50er Jahren für die staatlichen Waldbahnen Rumäniens gebaut und waren auch darüber hinaus eingesetzt. Noch heute fahren sie bei Museumsbahnen und im rumänischen Wassertal sogar hin und wieder vor echten Waldbahnzügen.

Da ein Original-Schild, auch als Replik, nur schwer aufzutreiben ist, habe ich mir selber eines angefertigt. Von einem Bild aus dem Internet wurde eine CAD-Zeichnung erstellt und die einzelnen Teile auf der cnc-Fräse ausgefräst.

Alle Teile wurden abschließend zusammengeklebt und mit Abtönfarben lackiert. Natürlich sieht das Schild viel zu sauber, akkurat und steril aus – aber dennoch freue ich mich sehr über die kleine Wochenendbastelei.

[MLC] Shay #1 wieder voll einsatzfähig

Posted by Gerd on Sonntag, 11 Juni 2017 with No Comments

Hallo Waldbahnfreunde,

beim Kinderfahrtag letzte Woche zeigten sich an der Shay noch kleinere Mängel, welche ich Laufe der Woche nun beheben konnte. Auf Höhe der Stopfbuchsen wurden Schrauben in die Zylindersäulen eingelassen, mit denen die Stopfmuttern gegen herausdrehen gesichert werden. Die Mutter vom vorderen Zylinder hatte sich immer wieder gelöst und sollte nun an Ort und Stelle bleiben.

Etwas mehr Aufwand machte die Reparatur des Maschinenträgers, da hierzu die gesamte Dampfmaschine demontiert werden mußte. Hier zeigte sich, daß die Hartlotnaht, welche beim Unfall vor einem Jahr gerissen war, nicht wieder sauber verlötet werden konnte und erneut instabil war. Der Träger wurde nun mit Schweißpunkten fest verbunden und somit sollte nun hier auch Ruhe sein. Ein weiterer Fehler fiel beim Zerlegen der Dampfmaschine auf, denn hier hatte ich wohl eine Schraube vergessen, mit der die Zylinder auf den Säulen gehalten werden. Das erklärt auch, warum der Zylinder so gewackelt hat…

Wie dem auch sei – Nun scheinen alle Fehler behoben zu sein und die Lok ist wieder voll einsatzfähig, wie der Kinderfahrtag bereits gezeigt hat. Wie auf dem letzten Bild zu sehen ist, habe ich die Seilwinde demontiert, da diese aktuell wenig genutzt wird und mir die Lok so auch sehr gut gefällt. Wollen wir hoffen, daß sie dieses Jahr noch das eine oder andere Mal zum Einsatz kommen wird.

Grüße, Gerd

[MLC] Böchinger Kinderfest

Posted by Gerd on Dienstag, 6 Juni 2017 with 1 Comment

Am Pfingstsonntag fand im Rahmen der 1250-Jahr-Feierlichkeiten in Böchingen das Kinderfest auf der Freizeitanlage statt. Als besondere Attraktion war ich mit meiner 5″-Dampfeisenbahn mit dabei. Nicht nur bei den Kindern kam die Eisenbahn gut an. Auch viele „große Kinder“ waren von der Technik fasziniert und viele hatten eine solch große Modellbahn noch nie gesehen. Alles […]