Posts by date

[LVLC] Climax #4 wird restauriert

Posted by Gerd on Dienstag, 25 Juli 2017 with No Comments

Schon seit über einem Jahr befindet sich die LVLC-Climax #4 wieder in meinem Besitz, welche nun endlich wieder betriebsfähig aufgearbeitet wird. Da die alten Akkus ohnehin schon kaputt waren und die Fernsteuerung nicht mehr „aktuell“, wird sie komplett neu eingerichtet. Hierzu wurde die Lok zunächst zerlegt und die alte Elektronik ausgebaut.

Im Anschluß wurden die Pufferbohlen restauriert, welche beim Rücktransport beschädigt wurden. Die neuen Rangiertritte wurden in 3D-Druck angefertigt. Die Lok hat im Zuge der Restaurierung auch gleich Kadee-Kupplungen erhalten.

Nun warte ich auf den neuen Empfängerbaustein, den mein Vater bastelt. Sobald ich die Komponenten für die neue Elektronik beisammen habe, werde ich die Lok bald wieder zusammenbauen können. Ich freue mich schon auf die erste Ausfahrt der Climax nach so vielen Jahren.

Gerd

[WBE] Verlängerung für die Heimanlage

Posted by Gerd on Dienstag, 18 Juli 2017 with 4 Comments

Heute gibt es wieder etwas neues von meiner kleinen Waldbahn zu berichten. Nachdem wir vor ein paar Tagen unsere Büroecke neu aufgeteilt haben, konnte ich den Platz schaffen um das noch fehlende Segment „Weide am Eusserbach“ mit in meine Regalanlage zu integrieren. Somit ist die Regalbahn nun in voller Länge aufgebaut und einsatzbereit.

Um dennoch Zugang zum Fenster und Drucker zu haben, ist der Unterbau der Verlängerung mit Regalschienen ausgeführt und kann so bei Bedarf schnell und einfach abgebaut werden.

Anbei gibt’s auch gleich ein neues Video mit ein paar ganz besonderen Gästen.

Grüße, Gerd

[MLC] Fahrtag in Gustavsburg

Posted by Gerd on Dienstag, 11 Juli 2017 with 1 Comment

Hallo Freunde,

nach einer langen Pause habe ich es endlich mal wieder zu einem Fahrtag in Gustavsburg geschafft. Es war richtig schöne die Vereinskollegen nach langer Zeit wieder zu treffen. Ich hatte einen Arbeits- und Versorgungszug meiner neuen Moody Lumber Co, dabei, gezogen von der frisch reparierten Shay. Da ich den einzigen Zug auf dem inneren Rundkurs fuhr konnte ich es richtig gemütlich mit Langsamfahrten angehen lassen.

Es war ein toller Tag und mich persönlich störte es gar nicht, das stellenweise das Unkraut noch in  den Gleisen Stand. Das sind doch prima Fotos geworden 😉 So richtig Waldbahnerisch 😉

Auf dem Heimweg kamen mir ein paar Ideen in den Sinn, wie ich das Transportgestell in meinem Auto anpassen kann, damit sich der Zug schneller ein- und ausladen läßt. Das Einladen dauert aktuell bis zu einer Stunde… Mehr dazu vielleicht in den nächsten Wochen.

Grüße, Gerd

[MLC] Die Geschichte dreier Dachlatten – Wie ein neuer Flachwagen entsteht

Posted by Gerd on Dienstag, 4 Juli 2017 with No Comments

Hallo Groß- und  Waldbahnfreunde, es begab sich einst vor langer Zeit, daß drei Dachlatten aufbrachen um ein großes Abenteuer zu erleben. Sie wollten die Welt sehen, hier und da tragende Rollen spielen und einfach nicht mehr das sein, was sie immer waren… Kein Problem dachte ich mir – dafür gibt’s ja bei jeder Waldbahn die […]