C.F.F. Pădure-Palatinat

Eine Waldbahn für den Garten nach rumänischen Vorbildern

Vor rund 20 Jahren begann meine Faszination für Waldeisenbahnen durch Berichte in alten Modellbahnzeitschriften über die Waldbahnen in den Karpaten Rumäniens. Seit diesem Tag schlägt mein Modellbahnherz für die Waldbahnerei. Inspiriert durch den Bericht über eine Modell-Waldbahn in 1:35 und die vorhandene LGB begann ich bald darauf erste Modelle selber zu bauen. Durch den Wechsel von den Waldbahnen Rumäniens zu denen in den USA und den Kauf von gebrauchten US-Waldbahn-Modellen, baute ich meine Interessen mehr in diese Richtung aus, da es Shay-Lokomotiven für die Gartenbahn gab, aber keine der typischen rumänischen Waldbahnlokomotiven, den Resitas.

Vor einigen Jahren hat Ralph Reppingen diese Lücke nun geschlossen und eine Resita in 1:20 in Echtdampf gebaut. 2014 erfolgte eine Neuauflage und ich habe mir im Spätjahr 2016 noch schnell ein Exemplar gesichert. Dies war der Grundstein für eine neue kleine Waldbahn im Garten, gebaut und gestaltet nach den Träumereien meiner Jugend.

Von meiner damaligen Waldbahn sind noch 3 Wagen in meiner Sammlung verblieben, welche mit ein paar Neuzugängen den Wagenpark hinter meiner Resita 764-484 bilden sollen. Da es mir in diesem Projekt mehr als zuvor um meinen eigenen Spaß gehen soll, habe ich nach langem Überlegen entschlossen kein spezifisches Vorbild zu nehmen, sondern von allem das heraus zu picken, das mir gefällt. So entstand die „C.F.F. Pădure-Palatinat“ (rumänisch für „Pfälzer Wald“ – C.F.F. steht für „staatliche Waldbahn“).

Auf den folgenden Seiten möchte ich euch von der Entstehung meiner neuen Waldbahn berichten, sowie hoffentlich auch irgendwann von ersten Bildern und Filmen im harten Waldbahn-Alltagseinsatz.