Die Lokomotiven der Waldbahn Eusserthal

Für den Betrieb auf meiner H0e-Waldbahn stehen zur Zeit 8 Lokomotiven zur Verfügung. Zum Einsatz kommen ausschließlich Dampflokomotiven. Die „großen“ Brigadeloks mit 12ton Dienstgewicht sind die schwersten Loks bei der WBE. Es gibt dann noch ein paar „besondere“ Dampflokomotiven für Sondereinsätze.

Alle Lokomotiven werden analog betrieben und haben neben einer Alterung auch viele Zurüstteile erhalten.


Dampflokomotiven der WBE

Die Lokomotiven 1-4 stammen von Minitrains, Lok #5 ist die altbekannte Roco-Feldbahndampflok (mit Faulhaber-Umbau von sb-modellbau). Es gibt noch eine dritte Brigadelok, welche hier noch nicht aufgeführt ist.


Shay und Echtdampf in H0e

Die kleine Shay-Lokomotive #9 ist ein Messing-Kleinserienmodell von Sugiyama aus Japan. Die Lok entspricht einer kleinen 13t Class A Shay und wird wie das Original über die Kardanwellen angetrieben. Ein wahrere Augenschmaus und eine excellent laufende Lokomotive mit dem besonderen Charme der US-Waldbahnen.

Von Brian Caton aus England wurde diese kleine walisische Satteltank-Dampflok gebaut. Es handelt sich um ein Echtdampf-Modell (!) das mit Ethanol befeuert wird und mit einer Kesselfüllung Wasser ca. 8-10 Minuten fährt. Dabei kann sie in beide Fahrtrichtungen eingesetzt werden und auch schwerer Züge bei modellgerechter Geschwindigkeit befördern.

Mehr über diese kleine Lok ist auf einer eigenen Seite zu finden -> H0e-Echtdampf