H0e – Echtdampf

Echtdampf in H0e ?? Manch einer mag das für unmöglich halten, doch Brian Caton aus Groß-Britanien hat gut 50 Lokomotiven im Maßstab 1:76 gebaut, die meisten nach Vorbild einer kleinen 2-achsigen Satteltanklokomotive aus Wales.

Ich konnte mein Modell im Januar 2015 zufällig auf einem Echtdampf-Treffen erwerben. Bekannt waren mir sowohl die Lok als auch die Technik schon seit vielen Jahren. Als ich die Lok entdeckte war die Entscheidung schnell getroffen. Somit verfügt nun selbst meine H0e-Waldbahn über ein Echtdampf-Modell.

Die Technik in der Lok ist sehr ausgereift und grenzt schon an Uhrmacher-Qualität. Angetrieben wird die Lok von einer 1-Zylinder-Dampfmaschine im Führerhaus. Diese verfügt über einen Kolbenschieber und dank eines Schlepp-Exzenters kann die Lok in beiden Fahrtrichtungen eingesetzt werden. Befeuert wird die Lok mit Spiritus bzw. Ethanol. Der Kessel faßt 1,25ml destiliertes Wasser, der Brenner ca 0,6ml Spiritus. Die Lok fährt übrigens mit Heißdampf und das ohne Wasser oder Öl zu verlieren. Somit ist ein Einsatz auf jeder 9mm Modellbahnanlage möglich (allerdings nur alleine, da die Radsätze leider nicht isoliert sind.

Das nachfolgende Video zeigt das Aufrüsten. Anheizen und die Inbetriebnahme der Lokomotive auf einem Testkreis.