Zubehör, Gebäude und Kleinkram

Neben dem Rollmaterial und den Gleisen habe ich für meine Waldbahn auch Ausstattungszubehör und Gebäude gebaut um richtige Modellszenen aufbauen zu können. Dabei liegt mein Hauptaugenmerk auf die Ausgestaltung des Waldbahn-Camps #12.

Weitere Projekte/Modelle sind geplant.


Der Wasserturm

Was wäre eine Dampfeisenbahn ohne Wasserturm? Irgendwie nicht komplett 🙂
Für diesen funktionsfähigen Wasserturm habe ich Dachlatten auf der Kreissäge zugeschnitten um daraus die Trestle-Bends zu bauen. Der Tank wurde innen mir Farbe versiegelt um Rostbildung zu verhindern. Der Ausleger kann gehoben und gesenkt werden und ein Kugelhahn regelt den Wasserdurchfluß. Der Wasserturm wird beim EDHT zum Betanken unserer Lokomotiven eingesetzt. Gieskannen dienen nun nur noch zum Auffüllen des Wasserturms.


Das Waldarbeiter-Camp

Für unsere Waldarbeiter stehen aktuell 3 Bunk Houses zur Verfügung. Diese habe ich damals „massiv“ gebaut und sie können nicht zerlegt werden. Im Inneren werden Teile des Deko-Materials aufbewahrt, wozu die Dächer abnehmbar umgebaut wurden. Die Donkey-Engine ist aus Resten meines Log-Loaders entstanden und dient als Standmodell ohne Funktion. Seit 2014 erfreuen sich die Waldarbeiter zu dem über ein (elektrisches) Lagerfeuer und einen Kochherd.